Kathrin Ganser / Daniela Zeilinger, MMargareten (flat folding)_Stain#1, 2023

Regular price €725,00 EUR
Tax included.
Added to Cart! View cart or continue shopping.

Kathrin Ganser / Daniela Zeilinger, MMargareten (flat folding)_Stain#1, 2023

UNCERTAINITY

Uncertainity lautet der Titel der gemeinsamen Ausstellung von Kathrin Ganser und Daniela Zeilinger, in der sie einen kritischen Dialog über die vermeintlichen Gewissheiten und unscharfen Ränder der Fotografie eröffnen. In ihren komplexen und vielschichtigen Arbeiten, die sich ganz wesentlich durch den Einsatz verschiedener Bildmedien und medienreflexiver Strategien auszeichnen, stellen sie die gewohnten Wahrnehmungsweisen auf den Prüfstand. (...) Indem sich ihre künstlerische Praxis dadurch auszeichnet, auf Seiten der Betrachter:innen mehr Fragen auszulösen als Antworten zu liefern, stellen Kathrin Ganser und Daniela Zeilinger das, was man das Unbestimmte in der Fotografie nennen könnte, in den Mittelpunkt.“ (aus dem Ausstellungstext von Christina Natlacen) „Die fotobasierten und fotografischen Arbeiten der Künstlerinnen stellen Fragen zur Wahrnehmung und des Sichtbarmachens. Fehlerquellen in den Aufnahmemomenten und in den digitalen Dateien sind elementare Bestandteile im prozessualen Arbeiten und dem Herstellen von Bildern. Denn darum geht es auch, was ist ein Bild, was ist Wirklichkeit. Vor allem das. Was ist wirklich? Oder auch: Was können Bilder über die Wirklichkeit aussagen? Die beiden Künstlerinnen verstehen sich in der Tradition der Grenzgängerinnen und loten die Indexikalität der analogen und digitalen Fotografie skulptural wie bildnerisch aus.“ (aus dem Text von Kathrin Ganser und Daniela Zeilinger)

Eine Edition von Doppelbelichtungen, die im Zuge der Ausstellung Uncertainity (Sizematters, Raum für Kunst und Film, Wien) 2023 entwickelt wurden, wird nun exklusiv auf VTph editions präsentiert.

Daniela Zeilinger lebt und arbeitet in Wien. Sie studierte Kunst und Fotografie an der Akademie der bildenden Künste Wien und absolvierte Gaststudien u.a. an der Kunsthochschule Berlin-Weißensee sowie an der UDK Berlin. Ihre Arbeiten werden regelmäßig in Einzel- und Gruppenausstellungen im In- und Ausland präsentiert und wurden mit Stipendien und Preisen ausgezeichnet, u.a. mit dem Karl Anton Wolf Förderpreis, Fohnstipendium und Staatsstipendium für künstlerische Fotografie. 2024 ist sie Artist in residence an der Cité internationale des arts Paris. Zeilingers Arbeit bewegt sich an den Schnittstellen verschiedener Disziplinen, insbesondere von Malerei und Fotografie. Sie interessiert sich insbesondere für Fragen der Ontologie von Bildräumen, und lässt ihre analogen Fotografien zwischen Abbild und Imagination, Fotografie und Malerei, dem Ikonischen und dem Indexikalischen oszillieren. In einem vielschichtigen Arbeitsprozess aus Transformation und Übersetzung werden verschiedene Medien zu Kollaborateuren bei der Komposition fotografischer Konstrukte.

Kathrin Ganser lebt und arbeitet in Berlin. Sie studierte Bildende Kunst an der Burg Giebichenstein – Kunsthochschule Halle, absolvierte Studien in Fotografie an der Universität der Künste Berlin und promovierte in Kunst und Medienphilosophie mit einer Arbeit über sog. Medienraumbilder an der Bauhaus-Universität Weimar. Ihre Arbeiten werden regelmäßig in Einzel- und Gruppenausstellungen im In- und Ausland gezeigt und wurden mit Stipendien und Preisen ausgezeichnet, u.a. mit einem Stipendium der Stiftung Kunstfonds Neustart Kultur, dem Höger Gedächtnispreis sowie einem Stipendium der Bauhaus-Universität Weimar. Gansers Arbeiten sind medienübergreifend, transdisziplinär und meist Fotografie basiert. Ihre Arbeit verortet sie im Raum oftmals installativ. Der Bildraum tritt in Beziehung zum physischen Ausstellungsraum, der gleichermaßen ortsspezifisch und bildnerisch untersucht wird. Ganser stellt dabei Fragen zur Wahrnehmung von realem und virtuellem Raum und bewegt sich hier in einem offenem prozesshaften Zwischenraum, der Bewegungen, Übergänge und Bruchstellen in den Blick nimmt. 

Special Edition für VTph editions

Fine Art Print auf Hahnemühle Photo Rag Baryta/325g

Edition 3 + 2 AP

Bildmaß 40 x 32 cm, signiert und nummeriert

€ 725,00 (inkl. MwSt.) ohne Rahmung

€ 875,00 (inkl. MwSt.) mit Rahmung, Ahorn gebeizt anthrazit dunkel (oder weiß auf Wunsch) / Plakatrahmung / Distanzleiste / Museumsglas

zzgl. Versandkosten

This website uses cookies to ensure you get the best experience.